Woran glaubst Du?

Liebe Heilig Geist Freunde,

Wisst Ihr, dass wir gerade eine interessante Themenwoche bei ARD haben. „Woran glaubst Du?“

Hier das Fernsehprogramm:

http://programm.ard.de/TV/Themenwoche-2017/Programmkalender?media=tv

Besondere Hinweise:

Montag, 12.6.2017

22:45 Land ohne Glauben? Die Story im Ersten | Das Erste

Im Osten Deutschlands, auf dem Gebiet der früheren DDR, ist das Christentum ein verschwindendes Phänomen. Religionssoziologen sprechen gar von einer der “gottlosesten Regionen der Welt”. Konfessionslos ist das neue Normal. Das trennt die östlichen Bundesländer vom Westen Deutschlands, in dem trotz stabiler Kirchenaustrittszahlen immer noch eine Kultur der Konfessionalität herrscht. Die Dokumentation zeigt, wie die Kirchen mit diesem Traditionsabbruch umgehen. Sie fragt, ob es Folgen für das Zusammenleben hat, wenn die Kirchen als Vermittler von Werten praktisch ausfallen.

Dienstag, 13.6.2017

22:15 THADEUSZ zu Gast: Heinrich Bedford-Strohm | rbb Fernsehen

Gerade hat der Theologe Heinrich Bedford-Strohm sein aktuelles Buch “Radikal lieben. Anstöße für die Zukunft einer mutigen Kirche?” vorgelegt. Bei “THADEUSZ” spricht er über die Wirklichkeit des Christentums in einer pluralen Gesellschaft, seinen Umgang mit Glaubenskrisen und den Sinn der großen Feiern zum Reformationsjubiläum.

Mittwoch, 14.6.2017

23:25 Freiheit wagen! – Margot Käßmann Ein Film von Renata Schmidtkunz | WDR Fernsehen

“Klar will ich die Welt verbessern! Verschlechtern will ich sie auf jeden Fall nicht”: Margot Käßmann, die Botschafterin des Lutherjahres, evangelische Theologin und Pfarrerin, ist gewohnt zu kämpfen. Schon die Entscheidung, Theologie zu studieren, hatte für sie mit politischem Bewusstsein, dem Einsatz für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung zu tun. Die Mutter von vier erwachsenen Töchtern und vierfache Großmutter wurde als erste Frau in der Evangelischen Kirche Bischöfin und Ratsvorsitzende der EKD.

Donnerstag, den 15.6.2017

22:45 Nuhr dran glauben Von und mit Dieter Nuhr | Das Erste

Irgendwann müssen wir alle dran glauben. Bis dahin gilt oft: Glaube ist gut, Wissen ist besser. Man sagt, der Glaube versetze Berge. Das stimmt nicht. Berge bewegen sich ausschließlich durch Plattentektonik oder Vulkanismus. Trotzdem glauben Menschen daran. Dieter Nuhr ist dem Glauben auf der Spur, erklärt wie er entsteht, was er bewirkt und weiß, dass Glauben allein nicht ausreicht. Er stellt nicht nur die Frage: Woran glauben wir? Er fragt auch nach, was eigentlich passiert, wenn wir ihn infrage stellen. Intelligent, überraschend und vor allem: sehr komisch.

Freitag, den 16.6.2017

20:15 Gastarbeiter Gottes Dokumentarfilm | ARD-alpha

In Kerala, dem Kernland des indischen Katholizismus, werden Mönche zu Priestern ausgebildet und darauf vorbereitet, in die Welt zu ziehen. Viele von ihnen kommen nach Bayern, wo seit Jahren Priestermangel herrscht. Während die jungen Theologen in Indien vor allem Bedürftigen geholfen haben, treffen die “Gastarbeiter Gottes” in Bayern nicht nur auf eine Gesellschaft, die im Überfluss lebt, sondern auch auf eine Kirche, die sich in einer tiefen Krise befindet. Alexander Riedel begleitet in seinem Dokumentarfilm drei dieser engagierten “Gastarbeiter Gottes”, die sich mit Hingabe, Optimismus und Ausdauer in Indien ausbilden lassen.

Samstag, den 17.6.2017

12:45 Unser Dorf hat Wochenende Dornheim | MDR FERNSEHEN

Vier Kilometer östlich von Arnstadt liegt das Örtchen Dornheim. Hier hat vor über 300 Jahren Johann Sebastian Bach seine erste Frau Maria Barbara geheiratet. Die Traukirche ist eine Augenweide, doch das war nicht immer so. Kurz nach der Wende war sie in einem katastrophalen Zustand. Rettung war nicht in Sicht, man wollte die Traukirche sogar abreißen. 1996 gründeten sie einen Förderverein und begannen mit viel Engagement die Kirche wieder herzurichten. Besucher kommen von überall her, um die Traukirche von Bach zu sehen oder dort sogar zu heiraten.

13:30 7 Tage… im Auftrag des Herrn Dokumentation | NDR Fernsehen, Radio Bremen TV

Mecklenburg-Vorpommern gilt unter Pfarrern als nicht attraktiv für den Dienst an der Kirche: 80 Prozent der Einwohner sind konfessionslos, die Gottesdienste werden nicht besucht, die Kirchenkassen sind finanziell klamm. Hier stellt sich Pfarrer Jonas Görlich (33) unerschrocken dem kirchlichen Ödland und geht unverdrossen auf die Menschen zu. Hans Jakob Rausch hat die skurrilen und rührenden Momente aus dem Alltag eines Pfarrers mit der Kamera festgehalten.

23:30 Maischberger Glaubst du an Politik? | 3sat

Wie viel Einfluss haben Religion und Glauben noch auf politische Entscheidungen, wie viel Wirkungsmacht hat Religion in unserem Alltag? Täuscht der Eindruck, dass in dieser Frage ein tiefer Riss durch die Gesellschaft geht? Während eine große Zahl der Menschen in Deutschland sich immer weiter von religiösen Inhalten und Regeln zu entfernen scheint, leben andere ihren Glauben mit größter Überzeugung: kein Problem für eine offene Gesellschaft?

Ebenso interessant die Radiosendungen:

http://programm.ard.de/TV/Themenwoche-2017/Programmkalender?media=radio&datum=12.06.2017

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*