(D)E SIGUAL

Wir waren in der letzten Augustwoche in Andalusien unterwegs. Wenn man Städte wie Jerez, Cadiz oder Sevilla bereist, fällt man von einer meist prunkvollen Kirche in die Nächste.Uns drängte sich unwillkürlich die Frage auf :
Wie gläubig sind die Spanier ?
Hinweise:
nach Umfragen betrachten sich 73 Prozent der Spanier als katholisch, bei den 15- bis 29-Jährigen sind es 52 Prozent. Die Gottesdienste sind nur schwach besucht, und 2009 ließen sich erstmals mehr Spanier standesamtlich als kirchlich trauen.
Es igual – ist mir doch gleich – Jeder sucht seine Nische; in den Städten wird grundsätzlich jeder Lebensentwurf toleriert – niemand soll die absolute Wahrheit für sich beanspruchen.
Zudem ist uns unangehm aufgefallen, dass die meisten Kirchen außerhalb der Gottesdienstzeiten verschlossen bleiben, auch nach gewissenhafter Überprüfung aller Nebentüren. Kein angenehmes Gefühl , nicht willkommen zu sein.
Wie schön ist es zu wissen, dass wir in Obermichelbach eine offene Kirchentüre haben- auch außerhalb der Gottesdienstzeiten.

Elke u.Michael Lange

 






Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*