Ich habe ein Kunstwerk entdeckt

Was ist Kunst? Darüber kann man trefflich philosophieren. Man kann auch eine Vielzahl von Antworten finden. Ich würde Kunst so beschreiben: Es ist etwas Schöpferisches, etwas Neues und etwas Eigenständiges. Es kann auch eine neue Kombination von Vorhandenem sein. Kunst ist kreativ. Der Künstler hat sich Gedanken gemacht und seine Gedanken in dem Kunstwerk umgesetzt. Der Betrachter kann wiederum über das Kunstwerk nachdenken und seinen Gedanken und Empfindungen in sein Leben mitnehmen. Im Idealfall erfreut Kunst. Sie erfreut die Betrachter. Sie tanken an dem Kunstwerk auf und gehen mit guten Gedanken zurück in ihr Leben.

So ein Kunstwerk habe ich in unserer Heilig Geist Kirche von Obermichelbach entdeckt. Wir haben die Sitte eine „Mitte“ im Kirchenraum zu gestalten. Daraus wird meistens ein kleines Kunstwerk. Aber nun stehen da mitten in der Kirche eine kleine Kinderbank, darauf ein Rucksack, eine Cola-Dose, ein Schokoladenriegel. Daneben ein Zettel mit einer kleinen Geschichte. Um die Gegenstände dreht sich die Geschichte. Und das ist Kunst? Ja, weil eine Erzählung auf originelle Weise materialisiert und zu einem neuen Objekt wurde. Für den Betrachter überraschend, bemerkenswert, dann erheiternd. Und voller Freude im Herzen verlassen wir wieder das Kunstwerk.

Künstlerin: Helga Mayr. Wer das Kunstwerk sehen, die Geschichte lesen will, muss in die Kirche kommen. Sie ist tagsüber geöffnet.

1 Kommentar zu Ich habe ein Kunstwerk entdeckt

  1. Dr. Gunter Hergdt // 28. Februar 2015 um 23:12 // Antworten

    Ich finde die Webseite klasse und modern.
    Besonders finde ich die Losung und die Neugierde, die geweckt wird
    super.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*